WordPress Performance

Angebot für WordPress Performance-Optimierung anfordern

Die Performance einer Website wird oft auch als „Page Speed“ bezeichnet, der die Ladezeit einer Website repräsentiert. Es gibt viele Einflussfaktoren für den effektiven Page Speed, der mit Hilfsmitteln wie Google Page Speed Insights oder dem Pingdom Website Speed Test gemessen werden kann. Die häufigsten Gründe für schlechte WordPress Perrformance sind:

Warum ist die WordPress Performance so wichtig?

Eine schnell ladende Website kommt sowohl den Besuchern als auch der Suchmaschinenoptimierung für Google zugute. Mehrere empirische Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Absprungrate pro Sekunde zusätzlicher Ladezeit um 5-10% erhöht. Insbesondere auf mobilen Endgeräten verlieren die Besucher rasch die Geduld und wechseln zur Konkurrenz, wenn eine Seite nicht schnell lädt. Bei einer Ladzeit von vier Sekunden verlassen bereits 25% der Besucher die Seite sofort wieder:

Statistik von Kissmetrics über Ladezeit und AbsprungrateDiese Statistik von Kissmetrics zeigt den Zusammenhang zwischen Ladezeiten und Absprungraten

Der Grundsatz „Zeit ist Geld“ gilt für die Website Performance noch mehr als sonst. Es ist nicht überraschend, dass sich die Ladegeschwindigkeit einer Seite auch direkt auf die Konversionsrate auswirkt. Schnell ladende WordPress Websites und WooCommerce Shops konvertieren besser.

Google hat bereits 2010 bestätigt, dass der Page Speed ein Rankingfaktor in ihrem Suchalgorithmus ist. In SEO-Kreisen ist umstritten, wie stark dieser Faktor gewichtet wird. Klar ist jedoch, dass sich eine schnelle Performance auch auf weitere Faktoren positiv auswirkt. Einerseits auf die bereits erwähnte Absprungrate („Bounce Rate“), andererseits auch auf die Anzahl der Seitenaufrufe („Pageviews“) und auf die gesamte Verweildauer auf der Website („Time spent on site“). All diese Faktoren werden von Google auch gemessen und tendenziell immer stärker im Suchmaschinenranking berücksichtigt.

Einfach zusammengefasst gilt für den WordPress Page Speed: Schnelle Websites tragen zur Zufriedenheit der Besucher bei. Langsame Websites nerven und werden viel eher verlassen.

Wie wir WordPress Seiten für schnelle Ladezeiten optimieren

Der Aufwand für die Performance Optimierung einer WordPress Website ist abhängig von der bestehenden Konfiguration. In den meisten Fällen sind folgende Schritte notwendig:

Zur Offertanfrage

Beispiel einer WordPress Speed Optimierung

Dies ist ein Beispiel der Auswirkung einer WordPress Optimierung, die wir vor Kurzem für einen Kunden durchgeführt haben.

Vorher: Google Page Speed Score Desktop und Mobile

Vor der WordPress Performance Optimierung Vor der WordPress Speed Optimierung

Nachher: Google Page Speed von 100/100 erreicht auf Desktop und Mobile

Nach der WordPress Performance Optimierung

Nach der WordPress Speed Optimierung

Angebot für WordPress Performance-Optimierung

Wir offerieren Ihnen gerne eine komplette Performance-Optimierung für Ihre WordPress-Website. Senden Sie uns einfach Ihre URL im unten stehenden Formular oder kontaktieren Sie uns für Fragen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden Sie so bald wie möglich kontaktieren.